Die richtige Wasserbetten-Pflege

Genau wie gewöhnliche Betten benötigt auch ein Wasserbett Pflege. Diese ist freilich bei Weitem nicht so umständlich wie das ständige Absaugen, Ausklopfen oder Abwischen üblicher Schlafflächen, erfordert jedoch eine spezielle Herangehensweise, die einige Feinheiten aufweist. So vermeidet die nachhaltige Wasserbett-Pflege ein falsches Entlüften und achtet vor allem auf den gezielten und richtigen Einsatz von Wasserbett Konditionierern. Wird das Entlüften vernachlässigt oder ein falscher Conditionierer eingesetzt, fängt das Wasserbett unweigerlich an, unangenehm zu riechen. Algenbildung im Wasser selbst ist die Folge.

Die richtige Wasserbetten-Pflege weiterlesen

ABC des Wasserbetten Kaufs NEW

Dem Erwerb eines Wasserbettes geht eine ganze Reihe von Überlegungen voraus. Ein Wasserbett kaufen heißt, sich eine ganze persönliche Schlafstatt entwerfen. Wasserbetten sind auf die jeweiligen Benutzer zugeschnittene Möbelstücke, sie erfordern Pflege und eine gewisse Planung ob ihrer Positionierung in der Wohnung. Dafür ist die Vielfalt der Modelle großartig und es gibt unzählige Möglichkeiten, ein Wasserbett in die persönliche Wohnumgebung zu integrieren. Grundsätzlich sollten Käufer folgende einfache Regeln einhalten, wenn sie sich zum Kauf eines Wasserbettes entschließen:

ABC des Wasserbetten Kaufs NEW weiterlesen

Kaltschaum im Wasserbett

Grundsätzlich haben viele Menschen Vorurteile gegenüber den Eigenschaften von Wasserbetten. Einige meinen, ein Wasserbett nehme zuviel Platz in Anspruch, andere sind skeptisch gegenüber den typischen Bewegungsabläufen der Bettoberfläche. Beiden Argumenten begegnet der Handel mit der Entwicklung zum einen von auch schmalen oder auf die bestehende Einrichtung zugeschnittenen Modellen, zum anderen durch die Verwendung spezieller Komponenten, die den Schwebeschlaf mit einer geeigneten Stützfunktion ergänzen. Dabei findet die Verwendung von Kaltschaum Eingang.

Kaltschaum im Wasserbett weiterlesen

Energie sparen beim Wasserbett, aber wie?

Zugegeben, ein Wasserbett benötigt für eine ganze Reihe von Verrichtungen der Pflege wie auch der Reinigung und nicht zuletzt des einfachen Betriebs auch den Einsatz von Strom. So ist in jedem guten Wasserbett eine Heizung eingebaut, um Schweiß und Flüssigkeiten effektiv abzutrocknen. Diese Heizung im Wasserbett schaltet sich dabei je nach Bedarf zu. Es gibt aber ein paar ganz einfache Maßgaben, um Strom zu sparen und die Zusatzkosten, die Wasserbetten verursachen mögen, auch gut zu kontrollieren.

Energie sparen beim Wasserbett, aber wie? weiterlesen

SuMa Wasserbetten

Die Firma SuMa gibt es mittlerweile seit dem Jahre 2004 und wurde von Matthias Benning gegründet. Der Name SuMa setzt sich aus den Namen der beiden Hauptverantwortlichen Susanne und Matthias Benning zusammen. Heute hat sich das Unternehmen SuMa Wasserbetten bereits zu einer ordentlichen Größe entwickelt, so findet man Studios in München, Stuttgart, Berlin, Bremen, Essen und die Zentrale in Rhede. Als eine der wenigen Firmen auf diesem Gebiet, hat SuMa einen überaus starken Internetauftritt mit inkludierten Internetberater. Die Preise sind deutlich geringer als bei der Konkurrenz, kann das Gutes verheißen?

SuMa Wasserbetten weiterlesen

Der Wasserbett-Kern

Im Aufbau des Wasserbettes nimmt der Wasserbettkern die entscheidende Position für Stabilisierung und Schlafkomfort ein. Wasserbettkerne sind aus speziellen, widerstandsfähigem Vinyl gefertigt und befinden sich innerhalb der Sicherheitswanne. Der Kern wird mit Wasser befüllt und sorgt so für den einzigartigen Effekt eines Wasserbettes. Bei vom Kunden präferierten Duo-Betten sind sogar zwei Wasserbettkerne enthalten, die getrennt voneinander befüllt und beheizt werden können. Dadurch ist, nicht ganz unwichtig, die jeweilig gewünschte individuelle Anpassung der Schlaffläche an den Besitzer möglich.

Der Wasserbett-Kern weiterlesen