Wie kriege ich das Wasser aus dem Wasserbett?

Das System eines Wasserbetts beruht auf der Stabilisierung und Umschließung eines Wasserkerns. Dadurch wird während der Ruhezeiten ein positiver Einfluß auf Knochen und Gelenke ermöglicht, die Schlafenden können sich erholen und wie von Zauberhand die eigene Gesundheit verbessern. Allerdings erfordert ein Wasserbett auch ein wenig mehr Arbeit, es muß gereinigt und mit speziellen Pflegeserien vor Schimmel geschützt werden. Hin und wieder kann es zudem nötig sein, ein wenig oder gar die gesamte Füllmenge Wasser aus dem Bett zu entfernen, etwa beim Umzug oder beim Flicken eines Lecks.

Wie kriege ich das Wasser aus dem Wasserbett? weiterlesen

Sex im Wasserbett, gut oder schlecht?

Wasserbetten bieten nicht wenige Vorteile: Knochen und Gelenke werden entlastet, die Hygiene ist einmalig und der eigentliche Schlafkomfort gilt vielen Besitzern als unvergleichlich. Die Struktur einer solchen Schlafstatt sorgt mittels einer leicht beweglichen Oberfläche und des darunter liegenden Wasserkerns für jenes anschmiegsame und zugleich wärmende Gefühl der ganz besonderen Leichtigkeit. Wie aber steht es um den Sex im Wasserbett? Nun, dies sogleich vornweg: Sex im Wasserbett ist sicher am Anfang keine sehr einfache, weil ziemlich bewegliche Angelegenheit. Manche Besitzer beschreiben ihre erotischen Abenteuer dann auch als sehr schwankende Erlebnisse, die immer ein wenig Übung erfordern. Auf der anderen Seite ergeben sich natürlich jede Menge neue Möglichkeiten, die schmiegsam-weiche Oberfläche erleichtert so manche Annäherung.

Sex im Wasserbett, gut oder schlecht? weiterlesen