Wasserbetten kaufen

ABC des Wasserbetten Kaufs NEW

Dem Erwerb eines Wasserbettes geht eine ganze Reihe von Überlegungen voraus. Ein Wasserbett kaufen heißt, sich eine ganze persönliche Schlafstatt entwerfen. Wasserbetten sind auf die jeweiligen Benutzer zugeschnittene Möbelstücke, sie erfordern Pflege und eine gewisse Planung ob ihrer Positionierung in der Wohnung. Dafür ist die Vielfalt der Modelle großartig und es gibt unzählige Möglichkeiten, ein Wasserbett in die persönliche Wohnumgebung zu integrieren. Grundsätzlich sollten Käufer folgende einfache Regeln einhalten, wenn sie sich zum Kauf eines Wasserbettes entschließen:

[sam id=1 codes=’false‘]

Form und Abstände

Softside-Matratzen und Schaumrahmen sollten möglichst konisch geschnitten sein, wodurch eine satte und feste Lagerung der Matratze im Rahmen gewährleistet wird. Beim Vinyl sollte das zu wählende Modell der Matratze und der Sicherheitswanne in etwa eine Dicke von 0,5 – 0,6 mm aufweisen. Dies verhindert eine mögliche Bildung von Kondenswasser, welches wiederum das Entstehen von unerwünschten Bakterien fördern kann. Dickere Modelle etwa, die über 0,6 mm hinausgehen, neigen zur Brüchigkeit. Vlieseinlagen müssen miteinander vollständig verknüpft sein, sonst lässt sich ein allmähliches Verrutschen nicht verhindern.

Schweißnähte und Schadstoffe

Zudem sollte die Wassermatratze selbst unbedingt aus einem Stück geschnitten sein und so möglich wenig Schweißnähte aufweisen, deren Einsatz sollte sich vor allem auf den unteren Bereich des Bettes beschränken. Aufgesetzte, vernähte Eckverbindungen sind unvorteilhaft. Im Vinyl der Matratze sollten sich keine flüchtigen Schadstoffe befinden, Auskunft gibt dazu in jedem Fall der Hersteller. So bieten einige von ihnen beim Wasserbetten-Kauf die Verwendung von Mesamoll 2 an, einen Schadstoff freien Weichmacher ohne schädliche Eigenschaften. Bruchdehnung und Alterungsbeständigkeit sind bei diesen Modellen hervorragend berücksichtigt.

Stabilität und Hygiene

Nicht zuletzt sollte auch der Schaumrahmen mit der gewählten Bodenplatte fest verbunden sein, um jegliche Komplikationen durch Bewegung auszuschließen, eine komplette Umfassung mit Gewebe gehört dazu. Raumgewicht und Standhärte beeinflussen die Lebensdauer des Schaumes, hier gelten als Mittelmaße: Gewicht etwa 40-45 kg/m³, Standhärte etwa 4-6,5 Kpa. Und auch die Cover beziehungsweise Bezüge sollten sich unbedingt bei 60, besser bei 90 Grad waschen lassen, um die maximale Hygiene und Sauberkeit, die ein Wasserbett allgemein bietet, auch zu garantieren. Ist ein Bett breiter als 1,80 m bieten sich geteilte Bezüge an.

keine lizenz für LASK

Der Senat 5 der österreichischen Bundesliga hat Admira Wacker Mödling und dem Erste-Liga-Verein LASK die Lizenz für die kommende Saison in erster Instanz verweigert. Das teilte die Bundesliga nach Prüfung und Evaluierung der Unterlagen am Donnerstag mit. Auch vier der sieben Vereine der Regionalligen, die Unterlagen eingereicht haben, erhielten keine Lizenz. Darunter sind die drei Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten Austria Salzburg, Austria Klagenfurt und Ritzing.

lask

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.