Wasserbetten Rheuma

Wasserbetten gegen Rheuma und Muskelschmerzen

Menschen, die an Rheuma und den damit verbundenen Muskelschmerzen leiden, müssen in ihrer Lebensqualität häufig erhebliche Abstriche in Kauf nehmen. Falls Sie davon betroffen sind, werden Sie gewiss jede Unterstützung gegen diese Krankheit zu schätzen wissen. Was Ihnen vielleicht neu ist: Wasserbetten bieten diese Unterstützung. Als Rheuma-Patient kennen Sie Nächte voller Verspannungen, schubweise auftretenden Schmerzen und verkrampften Muskeln. Allein der Gedanke daran lässt Sie wahrscheinlich ungern zu Bett gehen. Mit einem Wasserbett können Sie sich die Nachtruhe erleichtern – und das gleich aus mehreren Gründen.

[sam id=1 codes=’false‘]

Rheuma und Muskelschmerzen – Wasserbetten können helfen!

Integrierte Heizung

Wasserbetten besitzen eine integrierte Heizung, die sich sowohl auf jede gewünschte Temperatur einstellen als auch bereits vor dem Zu-Bett-Gehen einschalten lässt, so dass Sie in ein vorgewärmtes Bett steigen und sofort von Wärme umgeben sind. Wärme ist wichtig bei Rheuma, und so wirkt ein Wasserbett gewissermaßen therapeutisch.

Härtegrade sehr individuell einstellbar

Der Härtegrad von Wasserbetten kann individuell angepasst und auf jedes körperliches Bedürfnis und Krankheitsbild abgestimmt werden. Je nachdem, ob Sie eine weichere oder etwas härtere Matratze benötigen – das Wasserbett ermöglicht es. So kann jede Symptomatik aufgefangen werden, und das sogar im wahrsten Sinne des Wortes, denn ein Wasserbett fängt Sie tatsächlich auf. Das Liegen auf Wasser gibt Ihnen ein angenehmes Gefühl des Getragen-Werdens und unterstützt den Körper genau an jenen Stellen, an denen er auf der Matratze liegt. Es entstehen keine Druckpunkte und keine Verspannungen; Muskeln und Gelenke nehmen ganz von allein die optimale Ruhestellung ein.

Therapie und Prävention zugleich

Wenn Sie diese Vorteile erst einmal erlebt und genossen haben, werden Sie erfahren, dass das Schlafen in einem Wasserbett Therapie und Prävention zugleich ist: Wärme und entspannte Muskeln wirken effektiv gegen Rheuma und geben Ihnen Lebensqualität zurück. Eine erholsame Nachtruhe sorgt für einen positiveren Tagesablauf ohne jene Müdigkeit, die durch einen gestörten, schmerzhaften Schlaf entsteht. Und nicht zuletzt benötigen Sie durch all diese Vorteile der Wasserbetten weniger Medikamente und schonen somit Ihren Organismus.

Schlafen als Therapie-Unterstützung – ein Wasserbett macht es möglich!

Ein Gedanke zu „Wasserbetten gegen Rheuma und Muskelschmerzen“

  1. Vielen Dank für den klasse Tipp! Ich leide seit Jahren unter chronischen Muskelschmerzen und habe trotz Fachberatung noch nicht die richtige Matratze für mich gefunden. Ich werde nun mal über ein Wasserbett nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.