Wasserbett Geräusche

Macht das Wasserbett Geräusche?

Auch heute noch haben viele Kunden gewisse Berührungsängste mit dem Wasserbett, wobei diese sehr leicht genommen werden können. So können sich viele potentielle Kunden nicht vorstellen auf Wasser zu schlafen und meinen sogar, dass es doch in der Nacht ständig zu glucksenden Geräuschen aus der Wassermatratze kommt. Wäre dies der Fall, käme das Wasserbett für Menschen mit einem leichten Schlaf natürlich nicht in Frage. Glücklicherweise hat sich das Wasserbett seit seiner Erfindung vor Jahrtausenden deutlich weiterentwickelt, so dass Kinderkrankheiten wie glucksende Geräusche längst vergessen sind. Wir erklären Ihnen, wie dies bei einem Wasserbett verhindert wird.

[sam id=1 codes=’false‘]

Ohne Luft im Wasserbett keine Probleme

Glucksende Geräusche können nur dann entstehen, wenn sich Luft im Wasserbett befindet. Dies darf grundsätzlich nicht der Fall sein, denn dadurch wird ebenfalls der Liegekomfort verringert. Aus diesem Grund wird bereits beim Wasserbetten Aufbau im letzten Schritt die Luft aus dem Wasserbett entzogen. Dies geschieht mit einer speziellen Pumpe, welche meist schon im Lieferumfang enthalten ist.

Nachdem das Wasserbett fertig aufgebaut wurde, kann normalerweise keine Luft mehr in die Wassermatratze. Entstehen mit der Zeit Luftblasen, kann dies entweder darauf hindeuten, dass die Matratze nicht völlig dicht ist oder das das Wasser ist gekippt. Bei der Befüllung sollte immer kaltes Wasser eingelassen werden, da dies in den meisten Fällen beträchtlich weniger Keime enthält.

Was tun beim verkeimten Wasser?

Solange sich die Verkeimung noch im Anfangsstadium befindet, ist es noch nicht zu spät, um etwas zu unternehmen ohne das Wasserbett zu entleeren. Hochwertige Wasserbetten Conditioner können einfach beigegeben werden und bekämpfen die Keime und Blasenbildung. Zusätzlich kann auch mit Hilfe einer Pumpe die überschüssige Luft abgesaugt werden.

Im Allgemeinen treten derartige Probleme nicht auf. Trotzdem ist es empfehlenswert den ersten Aufbau und die Befüllung von einem Experten durchführen zu lassen. So kann man sich nicht nur sicher sein, dass das Wasserbett optimal kalibriert ist, sondern auch, dass das Wasser in Ordnung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.