Mein erstes Wasserbett

Mein erstes Wasserbett: Was muss ich beachten?

Ein Wasserbett ist keine gewöhnliche Anschaffung. Schließlich handelt es sich dabei um ein individuell zugeschnittenes Produkt, ganz davon abgesehen, dass der Besitzer eine Menge Zeit auf seinem neuen Bett verbringen dürfte. Die Festlegung auf ein solches System sollte deshalb im Vorfeld genau durchdacht werden, einmal, um Mißverständnisse und eventuelle Probleme von vornherein auszuschließen, zum anderen, um den wirklich einmaligen Schlafkomfort in vollen Zügen auskosten zu können. Dafür jedoch ist eine Reihe von Bedingungen zwingend.

[sam id=1 codes=’false‘]

Wichtige Aspekte zum Erwerb

Am Anfang steht die Frage nach dem Verkäufer. Ein Wasserbett kann im örtlichen Geschäft, beim großen Fachhändler oder auch im Internet erworben werden. Letzteres freilich birgt eine Reihe von Risiken, die sich durch einen vielleicht günstigeren Preis keinesfalls ausgleichen lassen. Wasserbetten sollten qualitativ hochwertig sein, der dazugehörige Service umfassend und verlässlich. Händler, die schon eine Weile auf dem Markt sind, bieten oft einen solch hochwertigen Service an, sie sind deshalb besonders empfehlenswert.

Liegt das Wasserbettenstudio vor Ort, sollten Interessierte auf Öffnungszeiten und Erreichbarkeit achten. Schließlich kann es auch mal zu einer Panne kommen, die schnelle Verfügbarkeit eines Fachmanns zahlt sich da ungemein aus. Auch die Lieferung sowie die Montage und fachgerechte Einstellung ist für einen echten Rundum-Service selbstverständlich, der entsprechende Händler hilft gern und umgehend.

Dies betrifft zugleich die Beratung, sowohl im Vorfeld wie auch nach Inbetriebnahme des Bettes. Geschultes Personal versteht nicht nur etwas von Technik und Systematik, auch die medizinischen Grundlagen sollten geläufig sein. Wasserbetten sind individuell gearbeitete Produkte mit einem bestechend komfortablen Charakter, ihre Vorteile können nicht genug hervorgehoben werden. Ist ein Händler bei solchen Fragen unsicher, weicht aus oder preist irgendwelche Sonderangebote, bleibt Skepsis angebracht.

Eine Garantie ist sinnvoll und wird zumeist über 5, manchmal sogar über 10 Jahre gegeben. Auch an dieser Stelle ist der alteingesessene Verkäufer im Vorteil, denn es ist schlichtweg absurd, ein Produkt mit Garantie bei einem Händler zu erwerben, der nach einiger Zeit schon wieder vom Markt verschwindet.

Hinweise zur Qualität des Bettes

Besonders die Qualität des Vinyls entscheidet über den Komfort. Das Wasserbett ist zum großen Teil aus PVC gefertigt, das gerade bei billigen Modellen mit Schwermetallen versetzt wird, um dem Kunststoff dauerhafte Elastizität zu verleihen. Solche Weichmacher verflüchtigen sich freilich mit der Zeit, ein Effekt, der zu Gesundheitsschäden führen kann. Es empfiehlt sich darum, auf entsprechende Prüfzeichen zu achten, etwa von Öko-Tex oder Toxproof.

Auch sollte mögliches Zubehör stets kompatibel zum gewählten Modell sein. Gerade die Bezüge sind immer mal wieder Ursache für Probleme, weshalb die Reißverschlüsse unbedingt eine Normung aufweisen müssen! Eine Ersatzoberplatte für den Bezug des Bettes sollte auch nach Jahren beim Fachhändler erhältlich sein, sonst ist der Besitzer gezwungen, das ganze Wasser abzulassen.

Zudem entscheidet über die Qualität eines Wasserbettes die Gestaltung der Vlieseinlagen. Eine Thermobondierung empfiehlt sich, damit die Beruhigung des Bettes optimal möglich ist. Das gilt ebenso für feste Nähte und Klebestellen sowie für die Befestigung am Wasserkern. Entdeckt der Kunde irgendwelche Mängel an diesen Stellen, ist das Bett nicht viel wert und wird mit den Jahren immer weniger stabil. Ähnlich verhält es sich auch mit den Schaumkeilen. Sind diese wacklig oder fehlt die stabilisierende Holzplatte, wird der Schlaf auf dem Bett ganz schnell zur Achterbahnfahrt.

Und nicht vergessen: Wasserbetten erfordern eine besondere Pflege! Diese sollte sich einfach und zugleich effektiv gestalten, Hilfsmittel wie Staubschutzhauben gelten als willkommene Extras.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.