Wasserbetten Preisvergleich

Preisvergleich, Probeliegen und Lebensdauer von Wasserbetten

Wasserbetten halten laut Herstellern bis zu 15 Jahre, auch die Erfahrung zeigt, dass diese Schätzung der Lebensdauer nahe an der Wahrheit liegt. Ein Wasserbett ist deutlich widerstandsfähiger, als eine herkömmliche Matratze und ist vom Schlafkomfort her immer wie am ersten Tag. Dies bedeutet aber auch, dass man für lange Zeit das selbe Wasserbett haben wird, so dass die Kaufentscheidung nicht voreilig getroffen werden sollte. Besonders bei der Beruhigungsstufe sollten Sie sich sicher sein, denn diese beeinflusst Ihren Schlaf maßgeblich. Wie soll man aber als Neuling bzw. Laie wissen, was die richtige Wasserbetten-Beruhigungsstufe ist, wenn man noch nie eine Nacht in einem Wasserbett verbracht hat?

[sam id=1 codes=’false‘]

Probeliegen ist ein Muss

Das Kunden durch diesen Umstand vor einem Kauf zurückschrecken, haben auch viele Händler und Wasserbetten-Hersteller erkannt und bieten aus diesem Grund ein Probeliegen in den eigenen vier Wänden an. Da man nach einer Nacht nicht großartig viel sagen kann, ist es möglich dies über einen längeren Zeitraum durchzuführen. Es ist wichtig sein eigenen Erfahrungen mit der Schlafunterlage zu machen, damit man sich nicht nur auf die Aussagen anderer Käufer verlassen muss.

Wer noch nie auf einem Wasserbett geschlafen hat, sollte diese Option dringend wahrnehmen und sich selbst eine Meinung bilden. So werden auch schnell Unwahrheiten, wie Wasserbetten machen seekrank, aus dem Weg geschafft.

Preisvergleich nicht ohne Servicevergleich

Der Wasserbetten Preis ist für viele ausschlaggebend, aber macht das Sinn bei einer solchen Langzeitanschaffung? Lieber ein wenig mehr Geld investieren und für lange Zeit gut schlafen, als sparen und unzufrieden sein, heißt die Devise. Bei den Preisen gilt es zudem auf die Zusammensetzung zu achten, denn manche Anbieter locken mit „Schnäppchen“, wobei dann einfach noch ein Großteil des Wasserbetten Zubehörs, wie Überzug und Rahmen, fehlt.

Weiters ist der Aufbau eines Wasserbettes, im Speziellen beim ersten Mal, kein Kinderspiel. Es macht also Sinn das Wasserbett aufbauen zu lassen, da nur eine Fachkraft die Erfahrung hat, um die Füllmenge auf Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht einzustellen. Aufgrund der langen Haltbarkeit werden auch früher oder später kleinere Reparaturen nötig. Hier muss man entscheiden, ob man sich einen Rundum-Service wünscht oder doch selbst Hand anlegen will. Beim Preisvergleich sollte man eben auch auf solche Kosten achten, damit sich das vermeintlich günstiges Angebot nachträglich nicht als Reinfall herausstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.