Schlagwort-Archiv: Mythen

Typische Mythen rund um Wasserbetten

Viele Menschen haben eine ablehnende Meinung zum Wasserbett. Manchen gilt es als schwankendes Ungetüm, andere fürchten einen möglichen Wasserschaden. In jedem Fall gibt es immer wieder heftige Diskussionen, da natürlich auch die Anhänger der Betten ihre Positionen darlegen. Was aber stimmt denn nun? Stellen Wasserbetten wirklich eine Gefahr für die Einrichtung dar, machen sie gar seekrank und gehen leicht kaputt? Eines vornweg: So gut wie alle ablehnenden Behauptungen, Befürchtungen und Mythen zum Wasserbett gehören ins Reich der Phantasie. Freilich ist es eine gewisse Skepsis absolut verständlich, bietet doch eine solch innovative Schlafstatt natürlich jede Menge Aspekte, die im Vergleich mit gewöhnlichen Betten und Matratzen erhebliche Unterschiede aufweisen.

Typische Mythen rund um Wasserbetten weiterlesen

Welches Bettgestell für mein neues Wasserbett?

Auf den ersten Blick, so scheint es, handelt es sich bei Wasserbetten um Produkte, die aufgrund ihrer jeweilig persönlichen Note nicht unerheblichen Aufwand in Erwerb, Betrieb und Entsorgung benötigen. Gängige Vorurteile sprechen dem Wasserbett eine echte Integration in die Möbelstruktur einer gewöhnlich großen Wohnung ab, solche Betten, so das Credo, benötigen Unmengen an Platz und sind kaum vereinbar mit ihrer Umgebung. Gerade der Rahmen, das simple Bettgestell, erfordere besonderen Aufwand. Dass es sich bei diesen Vorhaltungen um oberflächliche Urteile handelt, kann schnell bewiesen werden.

Welches Bettgestell für mein neues Wasserbett? weiterlesen

Ökologische Verträglichkeit von Wasserbetten

Kritische Betrachter von Wasserbetten wenden manchmal ein, dass es sich beim Wasserbett zwar um ein orthopädisch hervorragendes und dem Schlafkomfort perfekt entsprechendes Produkt handele, jedoch der Einsatz von Vinyl potentiell der Umwelt Schaden zufüge. Um diesem Einwand zu begegnen, ist für den Käufer ein Blick auf die Zusammensetzung des verwandten Vinyls nötig. Unseriöse und auf den schnellen Profit bedachte Verkäufer verschleiern mittels kreativer Methoden nicht selten den Einsatz von Schwermetallen und anderen hochgiftigen Stoffen. Cadmium beispielsweise gehört dazu. Diese Weichmacher sind in übermäßiger Verwendung schädlich für die Umwelt.

Ökologische Verträglichkeit von Wasserbetten weiterlesen

Macht das Wasserbett Geräusche?

Auch heute noch haben viele Kunden gewisse Berührungsängste mit dem Wasserbett, wobei diese sehr leicht genommen werden können. So können sich viele potentielle Kunden nicht vorstellen auf Wasser zu schlafen und meinen sogar, dass es doch in der Nacht ständig zu glucksenden Geräuschen aus der Wassermatratze kommt. Wäre dies der Fall, käme das Wasserbett für Menschen mit einem leichten Schlaf natürlich nicht in Frage. Glücklicherweise hat sich das Wasserbett seit seiner Erfindung vor Jahrtausenden deutlich weiterentwickelt, so dass Kinderkrankheiten wie glucksende Geräusche längst vergessen sind. Wir erklären Ihnen, wie dies bei einem Wasserbett verhindert wird.

Macht das Wasserbett Geräusche? weiterlesen

Wasserbetten FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Wasserbett

Für die meisten Menschen hier in Deutschland ist ein Wasserbett immer noch etwas Neues und Unbekanntes. Es ist noch jede Menge Unsinn in Umlauf, was Wasserbetten betrifft und sogar im Internet sind gute und konzentrierte Informationen schwer zu finden. Auf dieser Seite finden häufig gestellte Fragen zur Thematik Wasserbetten. In regelmäßigen Abständen werden wir neue Fragen und Antworten hinzufügen. Über das Kontaktformular können Sie uns ganz einfach eine Frage stellen, aber bitte schauen Sie hier vorher kurz nach.

Wasserbetten FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Wasserbett weiterlesen

Vorurteile und Gerüchte rund um Wasserbetten

Über kein anderes Möbelstück gibt es so viele Schauermärchen wie über das Wasserbett. Es ranken sich ungemein wirre Mythen und Unwahrheiten rund um dieses Schlafsystem, wobei sie sich bei näherem hinsehen schnell als Unsinn herausstellen. Manche meinen sogar, dass ein Wasserbett nur etwas für sexuell Abartige ist und für Paare die ihre Ehe auspeppen wollen. Die Vorteile von Wasserbetten sind grundsätzlich nicht bekannt, dafür kennt jeder die belustigenden Mythen ganz genau. Schwer zu sagen, wo dieses falsche Wissen herkommt und wie es sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt hat, aber an dieser Stelle werden wir die bekanntesten Mythen rund um Wasserbetten ein für alle Mal aus der Welt schaffen.

Vorurteile und Gerüchte rund um Wasserbetten weiterlesen

Betriebskosten eines Wasserbettes

Die Vorzüge von Wasserbetten in Bezug auf Gesundheit und Komfort sind allgemein bekannt. Wenn Sie ein Wasserbett kaufen möchten, stellen Sie sich vielleicht die Frage, was der Unterhalt kosten wird. Ein Wasserbett ist schließlich ein besonderes Möbelstück. Bei Wasserbetten fallen im Prinzip nur zwei Arten von Kosten an: für Pflegemittel und für die beheizbare Matratze. Ein Wasserbett muss regelmäßig feucht gewischt werden. Zwar lässt sich dies einfach mit einem Tuch und Wasser erledigen, aber spezielle Mittel für Wasserbetten pflegen die Oberfläche und erhöhen ihre Lebensdauer – genau wie Holzmöbel regelmäßig mit einer Politur behandelt werden sollten um das Holz zu erhalten. Eine stete Behandlung des Bettes mit diesem Mittel kostet im Jahr jedoch nicht mehr als zehn Euro.

Betriebskosten eines Wasserbettes weiterlesen

Widerstandsfähigkeit von Wasserbetten

Es hat noch immer das Flair des Luxuriösen und Besonderen – das Wasserbett. Allerdings ranken sich auch allerlei Vorurteile und Unwahrheiten um die Widerstandsfähigkeit der schwankenden Schlafstätte. Was, wenn das Wasserbett ein Loch bekommt? Wie vorsichtig müssen Wasserbetten eigentlich behandelt werden? Und ist ein Möbelstück, das so „empfindlich“ ist, überhaupt alltagstauglich? Ja, es ist – denn Wasserbetten halten mehr aus, als man gemeinhin glaubt.

Widerstandsfähigkeit von Wasserbetten weiterlesen

Welche Nachteile und Risiken haben Wasserbetten?

Viele Menschen reagieren skeptisch, wenn die Rede auf Wasserbetten kommt. Wer denkt nicht gleich an ein unbemerkt auslaufendes Wasserbett, das gigantische Schäden verursacht: Große Wassermassen, die sich in einem riesigen Schwall über den Boden ergießen, Parkett, Teppichboden oder Laminatbelag völlig ruinieren und durch die Decke des Nachbarn nach unten dringen. Doch solche Befürchtungen entbehren jeder Grundlage, wenn man bei der Anschaffung von Wasserbetten auf gute Qualität achtet und das Wasserbett zu Hause sachgerecht behandelt. Dann sind Wasserbetten ganz ungefährlich, so dass auch der Abschluss einer Zusatzversicherung überflüssig ist.

Welche Nachteile und Risiken haben Wasserbetten? weiterlesen

Vorteile von Wasserbetten

Das Wasserbett ist älter, als die meisten Menschen glauben. Bereits von 3000 Jahren gab es simple Formen des Wasserbettes, die von den Persern genutzt wurden. Es handelte sich bei diesen Wasserbetten, um Wassersäcken aus Ziegenhaut, die man am Tag in der Sonne aufwärmte. Erst tausende Jahre später wurde 1851 das Konzept von einem britischen Arzt namens Dr. William Hooper endlich weiterentwickelt. Seitdem gab es viele kleinere Komplikationen beim Siegeszug des Wasserbettes, aber mittlerweile sind auch diese Überwunden. Immer noch gibt es einige Mythen rund um das Wasserbett, welche sich meist um den Stromverbrauch und die Statik drehen. Wenn man sich aber genauer informiert, erkennt man, dass es sich wirklich nur um Mythen handelt.

Vorteile von Wasserbetten weiterlesen