Wasserbetten Umwelt

Ökologische Verträglichkeit von Wasserbetten

Kritische Betrachter von Wasserbetten wenden manchmal ein, dass es sich beim Wasserbett zwar um ein orthopädisch hervorragendes und dem Schlafkomfort perfekt entsprechendes Produkt handele, jedoch der Einsatz von Vinyl potentiell der Umwelt Schaden zufüge. Um diesem Einwand zu begegnen, ist für den Käufer ein Blick auf die Zusammensetzung des verwandten Vinyls nötig. Unseriöse und auf den schnellen Profit bedachte Verkäufer verschleiern mittels kreativer Methoden nicht selten den Einsatz von Schwermetallen und anderen hochgiftigen Stoffen. Cadmium beispielsweise gehört dazu. Diese Weichmacher sind in übermäßiger Verwendung schädlich für die Umwelt.

[sam id=1 codes=’false‘]

Alternativen zu Cadmium

In den letzten Jahren jedoch hat auch hier die Forschung zunehmende Verbesserungen hervorgebracht. Der Einsatz von Zink oder Barium, beide weit ungefährlicher und viel weniger belastend als Cadmium, wird momentan getestet und zum Teil schon in besonders hochwertigen Wasserbetten eingesetzt. Allerdings erreichen beide Weichmacher nicht den Grad der Stabilisierung, der durch Cadmium möglich wird. Heißt Wasserbett demzufolge automatisch auch Umweltbelastung? Ja und Nein muss die Antwort lauten.

Schlicht gesprochen, ist der Einsatz speziellen Materials für die Gewährleistung einer langen, möglichst 10 bis 20 Jahre währenden Lebensdauer nötig. Deshalb wird Cadmium eingesetzt, wobei die meisten Vinyle der Wasserbetten-Hersteller dann auch bei etwa 60ppm Cadmium liegen. Dies ist ein Wert, der ohne Weiteres akzeptiert werden kann. Für die Lebensmittelindustrie etwa gelten Grenzwerte von 100ppm. Eine sehr lange Lebensdauer sorgt schließlich auch dafür, dass nicht ständig neue Wasserbetten hergestellt werden müssen, wodurch die Umweltbelastung weiter sinkt.

Lange Lebenszeit gleicht ökologische Schwierigkeiten aus

Ein Wasserbett ist ein besonders dauerhaftes Möbelstück. Gerade darin liegt auch eine Entlastung der ökologischen Herausforderungen. Der Komfort und die vielen Vorteile eines Wasserbettes gleichen letzten Endes die eventuellen ökologischen Schwierigkeiten aus, zumal, wie erwähnt, viele Hersteller Modelle entwickeln, die beide Herausforderungen, Komfort und Ökologie, schließlich vereinen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.