Wasserbett-Auflage

Wasserbett-Auflage

Um den maximalen Komfort eines Wasserbettes nutzen und empfinden zu können, ist ein beim erworbenen Produkt perfekt abgestimmtes Zusammenspiel von Matratze, Kern und den zugehörigen Auflagen nötig. Dieses herzustellen ist Aufgabe des Verkäufers. Der Käufer hingegen muss bereits im Geschäft dieses Zusammenspiel austesten können und gegebenenfalls die persönlichen Vorstellungen einfließen lassen. Unmittelbar auf einer Wassermatratze zu schlafen ist nämlich nicht besonders angenehm, die Auflage in jedem Fall entscheidend.

[sam id=1 codes=’false‘]

Wasserbett-Auflage ist unentbehrlich

Ohne Auflagen wird der Kunde in einem Wasserbett ziemlich sicher schwitzen. Die Oberfläche lässt das nicht anders zu. Ein simples Bettlaken auf zu spannen reicht jedoch nicht hin, da dieses sich mit Schweiß voll saugt und kaum die nötige Dehnbarkeit aufweist. Wasserbetten BezugHochwertige Auflagen für Wasserbetten hingegen bestehen aus angenehmen Material, etwa aus Baumwolle oder Microfaser, und sind selbst bei hohen Temperaturen waschbar. Eine perfekte Hygiene ist möglich.

Eine Auflage sollte, das gilt es auch persönlich zu überprüfen, stets gut verarbeitet sein und zudem verschiedene Befestigungsmöglichkeiten aufweisen. Reißverschlüsse oder ein Gummizug bieten sich an. Darüber hinaus sollten Auflagen gut gepolstert sein. Niemand möchte auf harten, groben Unterboden liegen, zumal wenn er ein Produkt wie ein Wasserbett erwirbt, dass durch seine Eigenart ja gerade den Schlafkomfort verbessern soll.

Die Auflage und die Heizung

Auch auf das Zusammenspiel mit der den Wasserbetten eigenen Heizungsanlage sollten Käufer achten. Ist die Auflage von minderer Qualität, sorgt sie unter Umständen für ein ständiges Nachheizen des Bettes, dadurch steigen die Energiekosten und auch die Umwelt wird zusätzlich belastet. Gute Auflagen kalkulieren diesen Effekt und setzen auf schonende Beanspruchung.

Ideal sind darüber hinaus spezielle Wende-Auflagen mit einer der jeweiligen Jahreszeit angepassten Ausstattung. Im Sommer kühlen diese Auflagen das Wasserbett und nehmen Flüssigkeiten wie Schweiß effektiv auf, im Winter schonen sie durch natürliche Wärme und durch Speicherfunktionen die Heizungsanlage. Einem perfekten Schlafkomfort steht dann nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.